Francis Durbridge - Paul Temple und der Fall Spencer

Kurzbeschreibung

Hörspiel  Im Fall Spencer treffen Paul und seine reizende Frau Steve den französischen Impresario Robert Dreisler. Tags darauf wird dessen Tochter Mary ermordet. Eine mysteriöse Schallplatte und ein kurzer Brief scheinen der einzige Hinweis auf den Täter zu sein.


Rezension

Der WDR hat in seinen Archiven gekramt und Schmuckstücke aus den 1950ern zutage gefördert: Die Fälle um Paul Temple. Da die Fälle von Durbridge von vorneherein als Hörspiele konzipiert wurden, sind sie technisch und inhaltlich sehr gut umgesetzt und aufgebaut. Vier CD's umfasst dieser Fall und egal, in welcher Lebenslage man sie hört, nach jeder CD will man schleunigst die nächste einlegen. Temple ist mit einem Fall konfrontiert, in dem es eine ganze Menge merkwürdiger Zufälle gibt. Unschuldig scheint hier wirklich keiner zu sein.

Abgesehen davon, dass der Fall spannend konstruiert ist und bis zum Ende jede Möglichkeit offen lässt, liefert der Fall Spencer ein schönes Stück Zeitgeschichte und -geschmack. Die einzelnen Personen (allen voran Steve Temple, die Ehefrau des Detektivs) sprechen teilweise sehr affektiert und wirken hin und wieder übertrieben. Steve passt zudem perfekt in die Rolle der braven Ehefrau, die ihrem Mann charmant zur Seite steht, neugierig seine Fälle begleitet, aber entweder wegen ihrer "Ahnungen" oder ihrer Unwissenheit im Fall von Paul oder der Polizei belächelt wird. Dafür passt sie perfekt als Stichwortgeberin, die den Faktentransport zum Hörer übernimmt. Durch ihre Fragen erhält man hin und wieder die Zusammenhänge, die Temple zwischen den Personen sieht.

Durch die Personenvielfalt muss man bei diesem Hörspiel recht konzentriert zuhören, um über die gesamte Zeit wirklich dranzubleiben - so einfach wie in einem Buch geht man doch nicht in der Handlung zurück. Ein wenig erinnern Paul und Steve Temple an Nora und Nick Charles (The thin man), wenn dem britischen Pendant auch die Spritzigkeit des amerikanischen Duos fehlt.

Meine Bewertung

bibliografische Angaben

Verlag: Der Audio-Verlag
ISBN: 3-898-13326-5
Deutsche Erstveröffentlichung: 1959
Schauplatz: London

Bestellen

... mehr von Francis Durbridge

  • Paul Temple und der Fall Alex
  • Paul Temple und der Fall Curzon
  • Paul Temple und der Fall Genf
  • Paul Temple und der Fall Gregory
  • Es gibt für mich nichts Schöneres, als abends um halb neun mit einem Buch ins Bett zu gehen.

    Emma Thompson

    Suche

    medimops.de - Einkaufen zum Bestpreis