Robert Galbraith - Der Ruf des Kuckucks

Kurzbeschreibung

Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.
Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr.


Rezension

„Die Menge, die sich auf der Straße versammelt hatte, brummte wie ein Fliegenschwarm.“
Schmeißfliegen, könnte man vielleicht präzisieren. Es wimmelt von Polizisten und von noch viel mehr Paparazzi, nachdem das Topmodel Lula Landry vom Balkon ihrer Wohnung stürzte und sich die Nachricht in Windeseile verbreitete. Für alle ist der Fall ein sonnenklarer Selbstmord und so verschwindet Lula Landrys Tod schnell wieder von den Titelseiten.

Drei Monate später, als Presse und Polizei alles längst zu den Akten gegeben haben, taucht Lulas Bruder John Bristow bei dem Privatdetektiv Cormoran Strike auf. Bristow will nicht an einen Selbstmord glauben und hofft, Strike könne ihm seine Theorie untermauern. Mit der Sektretärin Robin Ellacott macht sich Strike an die Arbeit, nicht zuletzt, weil Lula und sein Auftraggeber die Geschwister seines verstorbenen Sandkastenfreundes Charlie sind.

Robin, die eigentlich nur vorübergehend als Aushilfskraft im Haus ist, kann sich Strike eigentlich nicht leisten. Aber ausgerechnet diese letzte Sekretärin, die ihm eine Zeitarbeitsfirma zur Verfügung stellt, entpuppt sich als die beste Hilfe, die er je hatte. Mit schneller Auffassungsgabe, schauspielerischen Fähigkeiten und viel Energie und Akribie unterstützt Robin ihren Chef bei den Ermittlungen.

Als Ermittler beim Militär hat Strike selbst eine Menge Menschenkenntnis mitgenommen und kann seine Gegenüber gut und schnell einschätzen. Denn was er an Antworten bekommt, ist nicht immer hilfreich, manchmal grundfalsch. Da diese Einschätzungen zwar oft in der Erzählung angedeutet werden, nicht aber erläutert werden, tappt man als Leser einigermaßen lange im Dunkeln. Und das, obwohl Strike recht früh einen erkennbaren Hebel endeckt, mit dem er die alte, offizielle Fassung aushebeln könnte.

Allzu finster sind die einen oder anderen Kurzbeschreibungen inklusive Klappentext geraten. Aber so depressiv ist das Buch nun wirklich nicht - man muss sich nicht permanent um Geister der Vergangenheit bemühen, sondern kann sich um den Fall und die Person Strike kümmern. Er hat einschneidende Erlebnisse hinter sich, die hin und wieder aufblitzen und der Person Kontur geben. Galbraith, respektive Rowling, hat für meinen Geschmack eine gute Balance zwischen persönlichen Befindlichkeiten und Kriminalfall gefunden. Außerdem hat sie ihre Geschichte so angelegt, dass problemlos noch der eine oder andere Fall mit Cormoran Strike angehängt werden kann. Ich würde mich jedenfalls darüber freuen, vor allem, wenn der Name des Autoren Galbraith der Serie zuliebe erhalten bliebe. Rowling wäre schließlich nicht die erste, die je nach Geschichte und Genre unter verschiedenen Pseudonymen schreibt.

Was man allerdings bleiben lassen sollte, sind die Einschübe, die wie handschriftliche Notizen aussehen sollen. Das ergibt keinen Sinn und stört eher. Der Kuckuck ist kein Jugenbuch und muss auch sonst nicht irgendwie hip wirken.

Meine Bewertung

bibliografische Angaben

Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-76450-510-3
Originaltitel: The Cuckoo's Calling
Erstveröffentlichung: 2013
Deutsche Erstveröffentlichung: 2013
Schauplatz: England

Bestellen

... mehr von Robert Galbraith

  • Der Seidenspinner
  • Es gibt für mich nichts Schöneres, als abends um halb neun mit einem Buch ins Bett zu gehen.

    Emma Thompson

    Suche

    medimops.de - Einkaufen zum Bestpreis